Uta Masch

 

 Malerei

» Im Draußen atme ich die Natur ein –
im Atelier male ich sie aus. «

Mein Name ist Uta Masch und ich bin Künstlerin. Die Kunst belebt
mich und ich belebe die Kunst. Dies alles geschieht im Land
zwischen den Meeren, da wo ich zuhause bin.
Mein Lehrmeister ist und bleibt meine Liebe zur Natur, zur Nord und
Ostsee. Sie inspiriert mich immer wieder aufs Neue.
Es entstanden und entstehen Landschaftsbilder, die sich am Gesehenen
orientieren, doch das Gefühlte mit leichtem, schwungvollen
Pinsel wiedergeben.
Abstrahierte Natur in zumeist quadratischer Form, großformatig
oder handlich klein, füllt den Raum mit purer Energie.
Ich schaffe eigenständig starke Werke, die behutsam und kraftvoll
berühren, die meine Freude am Tun sichtbar machen und den
Betrachter an meiner Liebe zum Leben in und mit der Natur im
Norden teilhaben lassen.
Mein Atelier auf der Carlshöhe in Eckernförde ist mein künstlerisches
Zuhause. Von dort aus schlägt meine Kunst Brücken und
ermöglicht mir immer wieder neue Kontakte in Freude.
Das ist mir wichtig.

www.artelier-masch.de



 

Ineke Lewandowski

 

Federbilder

Ineke Lewandowski malt Tierportraits auf Federn. Meist Vögel, aber auch mal andere Tiere und sie geht auch gerne auf Kundenwünsche ein.
Mit diesen Bildern verknüpft sie ihre Hobbys Natur, Tiere und Malerei. Am Strand, im Wald, im Moor und in ihren Garten ist sie immer auf der Suche nach Federn und lässt sich dort inspirieren für ihre Bildmotive.


 

Babette Otto

 

Aquarellbilder

„Das Kind verbringt mehr Zeit im Wasser als an Land.“ - das habe ich meine Mutter oft über mich sagen hören. Ich bin Babette, mittlerweile kein Kind mehr und jetzt auch deutlich öfter an Land als im Wasser aufzufinden. An meiner Liebe zum Wasser hat sich allerdings nichts geändert. Ich bin in einer Bootsfahrerfamilie groß geworden und verbrachte seit meiner Geburt jedes Jahr viele Wochen auf einem Boot. Wenn im Winter die Boote nicht im Wasser waren, habe ich sehnlichst den Tag herbei gesehnt, wenn es wieder auf Fahrt ging. Wie sehr fehlte mir der Wind, der Geruch von Wasser, das Plätschern sanft und wild, das rauhe ehrliche Wetter.

 

Kaum dass ich auf eigenen Beinen stand, bin ich näher ans Wasser gezogen: seit meinem 25. Geburtstag lebe ich nun in meiner Wahlheimat Plön in Schleswig-Holstein und genieße jeden Tag das Wasser um mich herum. Täglich der Blick über die Seen, Freund Wind immer im Ohr und die Ostsee ganz nah.

 

Wen wundert es, dass ich am liebsten mit Wasserfarben male?

Ich liebe den Verlauf von Aquarellfarben, ihre Leichtigkeit und Lebendigkeit. Meine Motive erzählen oft von der Sehnsucht nach Meer. Dazu verbinde ich die Malereien mit Schriftzügen aus Handlettering oder Grafiken. Und weil Holz für mich zum Wasser dazu gehört, bringe ich die Motive auf dicke Holzbohlen auf. Oder erstelle ganz klassisch Karten oder Poster.

 



 

Anke Kutzschbauch

 

Malerei/ Mischtechniken

 

 

Anke Kutzschbauch malt, stempelt, druckt und zeichnet und außer schönen Bildern entstehen entzückende, kunstvolle Tütchen, die sie mit Samen aus ihren Garten füllt, die sogenannten Samentütchen.Bei uns im Laden erhältlich.